Rhein-Erft-Kreis (ots) – Der 22- jährige kam hinter dem
Kreisverkehr zum Stehen.

Am Sonntag ( 02.09.2018) um 01:30 Uhr befuhr ein 22-jähriger
Autofahrer die Landstraße L 495 von Gymnich in Richtung Brüggen. Dort
fuhr er mit seinem Pkw auf den dortigen Kreisverkehr; beschädigte ein
Verkehrsschild und kam erst hinter dem Kreisel zum stehen.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch
in der Atemluft des 22-jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen
Wert von 1,28 Promille.

Da sich der Pkw Fahrer bei dem Unfall leicht verletzte, wurde er
in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort entnahm ihm ein Arzt eine
Blutprobe und der Führerschein wurde durch die Beamten
sichergestellt. (sm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Artikel bei Presseportal | Bildquelle: Peter Hebgen / pixelio.de

Mit freundlicher Unterstützung von