Analog zur dieses Jahr in Russland stattfindenden Fußball-Weltmeisterschaft wurde in diesem Jahr wieder der „play for unity“-Cup in Bedburg im Rhein-Erft-Kreis ausgetragen.

16 Teams haben sich dem sportlichen Wettkampf gestellt um „Ihren“ Weltmeister zu finden.

Walter Ley, Kreisvorsitzender des Fussbalkreis-Rhein-Erft, Bernhard Ripp stell. Landrat und Bürgermeister Sascha Solbach der auch den Anstoß zum Turnier vollzog, wünschte allen Spielern einen spannenden Wettkampf.

Am Ende eines  anstrengenden Spieltages konnte sich die Mannschaft von Uruguay (Kinder-und Jugendförderug Ahe) gegen Portugal (Rhein-Flanke Bedburg) und

Schweden( Adolf Kolping Berufskolleg Horrem) durchsetzten.

 

Mit freundlicher Unterstützung von

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern. Sie können hinterher Ihre Einstellungen weiterhin über unsere Seite "Datenschutz" am unteren Ende dieser Seite bearbeiten.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren, da diese für den Betrieb der Seite unerlässlich sind.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (3)
Statistik Cookies tracken den Nutzer und das dazugehörige Surfverhalten um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen
%d Bloggern gefällt das: