Beim 2. „Goldenen Backduell“gestalten 40 Schulkinder mit Unterstützung von Box-Olympiasieger Torsten May, KIKA-Star Fug und Andreas Schubert, Mitglied des Goldene Jungs e.V. sechs
Lebkuchenplatten. Das Besondere: Die Köstlichkeiten haben in ihrem Ursprung die Form der Kölner Domspitzen. Den Teams war innerhalb von 30 Minuten freigestellt, wie sie ihren
Dom gestalten und verzieren wollten. Bekommen die Türme noch Fenster oder Ziegel? Werden die Spitzen bunt oder golden?
All das lag in den Händen der jeweiligen Baumeisterinnen und Baumeister.

Eine Jury bewertete die tollen essbaren Kunstwerke und legte nach langer Beratung einen Sieger fest. Alle Kinder verhielten eine Urkunde und von der Gold-Stiftung kleine Geschenke für den OGS-Alltag

Mit dieser Aktion initiierten die beiden Partner ein einmaliges Gemeinschaftsprojekt für Kinder in Frechen. Zugleich stärkt das Backduell die Identifikation mit dem Rheinland.
Das Projekt wird durch die Helfen ist Gold-Stiftung gefördert und zusammen mit der KJA Köln durchgeführt.

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von