Sparda-Bank Bergheim unterstützt gewaltfreies Lernen

Markus Steinfeld, Direktor der Sparda Bank Bergheim übergab eine Spende zur Durchführung der Aktion „Gewaltfrei Lernen“ an den Gemeinsachaftgrundschule „Schule am Tierpark“ in Quadrath-Ichendorf.

Wenn Gewalt und Ausgrenzung in den Klassen und auf den Schulhöfen das Lernklima belasten, dann ist Bildung kaum noch möglich.

Und für die Kinder werden Verhaltensmuster selbstverständlich, die weitere Aggressionen provozieren.

Verbale Provokation und körperliche Gewalt enden in einer Spirale der Hilflosigkeit. Das Konzept von Gewaltfrei Lernen durchbricht diese Spirale.

Die Besonderheit an Gewaltfrei Lernen: Nicht nur alle Kinder einer Grundschule nehmen am Projekt teil und erhalten Praxisunterricht. Auch die Eltern sowie Lehrer und Pädagogen der jeweiligen Schule erhalten wichtige Informationen, damit das Vermittelte auch nach dem Training weiterlebt.

Gefördert wird „Gewaltfrei lernen“ von der Sparda-Bank West.

 

Mit freundlicher Unterstützung von