Bei der Wahl zum Kölner Sportler des Jahres wurden die Bergheimer Inline-Skater Felix Michalski und sein Trainer Josef Riefert ausgezeichnet. Bei einem Festakt am Wochenende in der Kölner Flora, wurden die beiden von Oberbürgermeisterin Henriette Reker mit der großen Sportplakette der Stadt Köln in Bronze mit zugehörigen Urkunden ausgezeichnet und durften sich anschließend noch ins Gästebuch der Stadt Köln eintragen.

Als weitere Überraschung lud Toni Schumacher, Vize -Präsident die beiden zum Derby gegen Leverkusen in die VIP Lounge des 1.FC Köln ein.
Die beiden haben wohl Glück gebracht!

Dreimal stand Felix Michalski (SSC Köln) im Jahre 2017 ganz oben auf dem Siegertreppchen nach Deutschen Meisterschaften für sehbehinderte Inline-Skater. Auf der Bahn in Nürnberg hatte der 15jährige, von Geburt an blinde Felix die 100 Meter Distanz in der Rekordzeit von 41,7 Sekunden zurückgelegt. Auch nach der 500-Meter-Entscheidung durfte er auf die höchste Podeststufe. Schließlich erhielt er auch nach dem Halbmarathon rund um die Ruderregattastrecke in Oberschleißheim die Siegerurkunde in seiner Alters- und Leistungsklasse.

Foto: Quelle, SSC Köln

Mit freundlicher Unterstützung von