Vorstandsvorsitzender: C. Schumacher und der Stellvertr. Vorsitzender: G. Roß (ehrenamtlich)
begrüßten die anwesenden Gäste mit dankende Worten für Ihr erscheinen und erläuterten die Umbaumaßnahmen des Hauses Leininger. Durch das jahrelanges Engagement von Anton Leininger wollte der SKM Rhein -Erft-Kreis mit der Namensgebung  seine Verdienste würdigen.

Mit einem Wortgottesdienst und der Einsegnung des Hauses Leininger wurde im Anschluss mit den Gästen ein kleine Fest gefeiert.

Das Anton Leininger Haus wurde 2002 als Neubau in der alten Hofanlage in Erftstadt-Gymnich errichtet.
20 chronisch psychisch kranke Menschen können hier alles Notwendige lernen und erfahren, was sie für ein späteres eigenständiges Leben ohne stationäre Betreuung brauchen.
Sie werden dabei unterstützt von 10 Mitarbeitern verschiedener Profession.

 

Mit freundlicher Unterstützung von