Wir durften die 2. Benefiz-Gala DING HÄTZ FÖR PÄNZ  mit der Kamera begleiten und einen tollen und erfolgreichen Abend erleben.

150 Gäste feierten am vergangenen Samstag die 2. Benefiz-Gala DING HÄTZ FÖR PÄNZ  im Bergheimer Kabelwerk. Am Ende des Abends stand fest, dass die KJA Köln 15.099 Euro in Projekte für Kinder und Jugendliche im Rhein-Erft-Kreis investieren kann. „Das ist ein wunderbares Ergebnis und wir sind den Gästen für jede einzelne Spende sehr dankbar“, sagte KJA Köln Geschäftsführer Georg Spitzley. Nicht zu Letzt sorgte auch Cat Ballou für einen stimmungsvollen Abend.    

Die Prominenten Paten, TV-Journalistin Mara Bergmann, Musiker Janus Fröhlich und Box-Olympiasieger Torsten May stellten drei konkrete Einrichtungen und Projekte vor. Diese und weitere gilt es nun zu fördern. TV-Star und Juwelieren Susanne Steiger überreichte Georg Spitzley zudem einen Spendenscheck in Höhe von 7.877 Euro. Dieser Betrag ist durch eine Versteigerung eines Rings von Marlene Dietrich zusammen gekommen. „Ein genialer Abend mit einem super Spendenergebnis. Dafür habe ich mich sehr gerne eingesetzt und bleibe dabei“, resümierte Susanne Steiger.

Gekonnt führten Schauspielerin Anne Rothäuser und Schülerin Durdu Deymeci durch das Gala Programm. Kulinarisch wurden die Gäste durch ein Streetfood-Drei-Gänge-Menü verwöhnt. 

 

Mit freundlicher Unterstützung von