Bombenfund in der Marienstraße in Bergheim- Zentrum
Evakuierung im 300 m- Radius um die Fundstelle erforderlich.

Bei den Tiefbauarbeiten auf der Fläche in der Marienstraße in Bergheim- Zentrum wurde heute
eine 250 kg- Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden.
Der Kampfmittelräumdienst wird die Entschärfung der Fliegerbombe vornehmen, sobald die
Evakuierung aller Menschen in einem 300 m- Radius um die Fundstelle geschehen ist. Innerhalb
des Radius liegt unter anderem das Maria-Hilf- Krankenhaus und das Lazarus- Altenheim. Der
städtische Einsatzstab unter der Leitung von Bürgermeister Volker Mießeler tagt in der Feuer- und
Rettungswache und koordiniert alle erforderlichen Maßnahmen.
Weitere Informationen werden stetig und aktuell über die Pressemitteilungen der Kreisstadt, über
die städtische Homepage www.bergheim.de sowie über die Facebook- Seite der Kreisstadt
Bergheim (https://www.facebook.com/BERGHEIM.ERFT/) nachgereicht.
Bürgertelefon: 02271- 7616211. Unter dieser Rufnummer können sich Bürgerinnen und Bürger
über den aktuellen Sachstand informieren.

 

Mit freundlicher Unterstützung von